Die Versorgung von Alltagswunden

Tipps und Tricks zur Versorgung häufigen chronischen Wunden

Pflaster drauf und fertig? Viele Wunden heilen nur schlecht oder gar nicht. Dadurch ist die Lebens-

qualität der Patienten stark eingeschränkt, zudem sind solche Wunden anfällig für Infektionen.

Welche Möglichkeiten der Behandlung gibt es? In erster Linie steht eine gute Diagnostik im Vor-

dergrund, darauf folgend muss das Wundverbandsmaterial adäquat den Wundheilungsphasen

angepasst, ausgesucht und angewendet werden.

Inhalte

  • Wundarten
  • Wundgeruch, Wundblutung, Infektionen – welches Verbandsmaterial?
  • Verbandstechniken – Tipps und Tricks
  •  

 

1 Tag von 9.00 - 16.30 Uhr entspricht 8 UE

Termin

Montag, 23. September 2024
von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort

Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564  Neuendettelsau

Hinweis

Der Rezertifizierungskurs ist bei der ICW
unter der Nummer 2024-R-901 anerkannt

Kosten / Dauer

150,00 EUR

Dozent/in

Georg Niederalt
  • Fachkrankenpfleger für Intensiv- und Anästhesie
  • Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen

Seminarorganisation

Monika Naaß

  • Seminarorganisation, Kauffrau im Groß- und Außenhandel, Hotelfachfrau, Officeman
  • Tel: 09874/8-2672
  • monika.naass@diakoneo.de