Coolout statt Burnout - Das Dilemma im Berufsalltag

Coolout beschreibt und erklärt den Prozess einer moralischen Desensibilisierung in der Pflege und ist seit 2007 Forschungsschwerpunkt. Zentrales Thema vom Coolout ist der unauflösbare Widerspruch zwischen geforderter Pflege und den ökonomischen Zwängen in der Praxis.

An diesem Tag wird mit der Metapher der 'Bürgerlichen Kälte' erklärt, wie sie diesen Wider-spruch in ihrem Arbeitsalltag einerseits aushalten können und andererseits damit zur Stabilisie-rung dieser inakzeptablen Praxis beitragen: Sie lernen, sich „kalt“ zu machen.

Inhalte

• Der hohe pflegefachliche Anspruch

• Die ökonomischen Zwänge und herrschende Mängelpraxis im Krankenhaus

• Das Aushalten können – Coolout-Strategien

• Schlussfolgerungen

Termin

Mittwoch, 09. November 2022
von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort

Am Mutterhaus 1
74523  Schwäbisch Hall

Kosten / Dauer

95,00 EUR