Pflegekräfte, die nach den Richtlinien der ICW zu Wundexperten weitergebildet sind, brauchen eine regelmäßige Rezertifizierung. Wir informieren über die neuesten Standards und Möglichkeiten der Wundversorgung von akuten und auch chronischen Wunden.

Pflegekräfte, die in der Praxisanleitung von Auszubildenden tätig sind, benötigen nach § 4 Abs. 3 der PflAPrV berufspädagogische Fortbildungen im Umfang von mindestens 24 Stunden pro Jahr. Hierzu bieten wir Seminare mit aktuellen Themen für alle interessierten Praxisanleitungen an, um Sie dabei optimal zu unterstützen.

Alle unsere Seminare setzen ein bestimmtes Grundwissen voraus, können aber auch von Interessierten ohne vorherige Weiterbildung besucht werden.