Wenn Eltern sich trennen

Die Trennung der Eltern muss keine Katastrophe sein

Für Kinder ist eine Trennung der Eltern häufig eine schmerzliche Erfahrung. Erzieher und Erzieherinnen sowie Lehrkräfte können dazu beitragen, dass es den Kindern gelingt, diese neue Lebenssituation zu meistern und mit den neuen Gegebenheiten zurecht zu kommen.

In dieser Fortbildung erhalten Sie eine Einführung in die Denkweise der systemischen Familientherapie, um die Verhaltensweisen der von der Trennung betroffenen Kinder zu verstehen.

Mit Ressourcenorietierung (Stärken des Kindes, soziales Umfeld) werden Möglichkeiten entdeckt, wie Kinder altersgemäß und verantwortungsvoll in den Verarbeitungsprozess eingebunden werden können.

Als Teilnehmende des Seminars gewinnen Sie Kenntnisse und Sicherheit für einen professionellen Umgang mit einer komplexen Situation in Ihrem Arbeitsfeld.

Termin

Mittwoch, 24. November 2021 bis Donnerstag, 25. November 2021
von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort

Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564  Neuendettelsau

Kosten / Dauer

190,00 EUR / 2 Tage

Dozent/in

Fritz Grau

Leitung

Cornelia Lotter

  • Dozentin DiaLog
  • Dipl.-Sozialpädagogin, Dipl-Supervisorin (Univ.), Logotherapeutin (Mitglied DGLE)
  • Tel: 09874/8-3295
  • cornelia.lotter@diakoneo.de

Seminarorganisation

Monika Naaß