Ergonomisches Arbeiten im Pflegealltag - Bewegen im Bett

Laut Expertenstandard: Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege ist„Mobilität in vielen Lebensbereichen eine grundlegende Voraussetzung für Selbstständigkeit und autonome Lebensführung, für soziale Teilhabe, Lebensqualität und subjektives Wohlbefinden“. Der Alltag bedeutet aber auch für Mitarbeiter in der Pflege eine enorme Belastung für die Lendenwirbelsäule. Doch wie funktioniert Bewegung und wie können wir die Bewegungsübergänge gemeinsam mit unseren Bewohnern/Patienten aktiv gestalten und trotzdem unseren Rücken schonen? Wie funktioniert ergonomisches Arbeiten in der Pflege?

Inhalte

  • Positionswechsel im Betten
  • Handling „kleine Hilfsmittel“ mit Schwerpunkt ergonomisches Arbeiten

 

 

Termin

Mittwoch, 13. Mai 2020
von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort

Johann-Flierl-Str. 27
91564  Neuendettelsau

Hinweis

Bitte bringen Sie zum Seminar noch bequeme Kleidung, eine Decke, Isomatte und dicke Socken mit.

Kosten / Dauer

165,00 EUR / 1 Tag

Dozent/in

Bernd Kordter

Leitung

Jessica Gerstmeier-Nehmer

Seminarorganisation

Claudia Barkholz