Hygienemanagement Basisqualifikation für Hygienebeauftragte in der Gesundheitspflege

Die Empfehlung des Robert Koch-Institutes, der personellen und organisatorischen Voraussetzung zur Prävention nosokomialer Infektionen, fordert von Einrichtungen des Gesundheitswesens „Hygienebeauftragte in der Pflege“ (Link-Nurse) einzusetzen, um Hygienemaßnahmen adäquat umzusetzen.

Im Seminar erlangen oder erweitern Sie Hygienekompetenz, um als Multiplikator/in tätig zu sein und Hygienefachkräfte, Klinikhygieniker und Hygienebeauftragte Ärzte im Sinne der KRINKO-Empfehlung zu unterstützen.

Inhalte

  • Infektionsschutzgesetz; Richtlinien des Robert Koch Institutes
  • Basishygienemaßnahmen, Händehygiene und Hautschutz, Grundlagen der Desinfektion und Antiseptik
  • Prävention von nosokomialen Infektionen, Grundlagen der Mikrobiologie, Infektions-krankheiten / Übertragungswege, Multiresistente Erreger
  • Ausbruchsmanagement
  • Grundlagen der Lebensmittelhygiene, Umgang mit Medizinprodukten, Internes Hygiene-Audit

Termin

Montag, 09. November 2020 bis Mittwoch, 11. November 2020
von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort

Wilhelm-Löhe Str. 16
91564  Neuendettelsau

Kosten / Dauer

560,00 EUR / 3 Tage

Leitung

Heidi Thumann

  • Dozentin DiaLog
  • TQM-Auditorin (EQZERT), Resilienztrainerin, Ernährungsberaterin (DGE), Diätassistentin
  • Tel: 09874/8-2671
  • heidi.thumann@diakoneo.de

Seminarorganisation

Monika Naaß